Wenn Sie aus der Nähe von Holxen sind, bestellen Sie in Ruhe online, holen die Ware hier im Fachgeschäft ab oder Sie lassen sich die Ware bequem nach Hause bringen (kleiner Aufpreis). Mehr Infos hierzu unter 05826 - 950 400

Ab einem Einkaufswert von 5,00 € erhalten Sie Treue- oder Bonuspunkte, die Sie beim nächsten Einkauf einlösen können. Eine Barauszahlung der Punkte ist leider nicht möglich.

Blaumohn

Neuer Artikel

Blaumohn

Mehr Infos

600 Artikel

600

Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Artikels bis zu 1 Treuepunkte. Ihr Warenkorb hat insgesamt 1 Treuepunkte die umgewandelt werden können in einen Gutschein im Wert von 0,20 €.


2,79 € lt. §19 UstG wird keine Umsatzsteuer berechnet

11,16 € pro 1 kg

30 kg
Lieferzeit: 3-10 Werktage

PayPal
PayPal

Auf meine Wunschliste

Kostenlose Google QRcode-Modul von Mediacom87

Beschreibung

Gewicht Auf Anfrage auch größere Mengen. Immer ohne jegl. Zusatzstoffe.
Herkunft: deutsche Mühle
Zutaten Blaumohn

Mehr Infos

Blaumohn

Ideal zum Backen und Kochen. Verwenden Sie es z.B. für leckere Mohnbrötchen- oder cracker.

Erklärung Wikipedia:

Die ölhaltigen, angenehm und nussig duftenden Samen des Schlafmohns werden als Lebensmittel vor allem für Süßspeisen, Gebäck oder damit bestreute Brötchen verwendet: Mohnkuchen, Mohnstrudel, Mohnpielen, Mohnzelten, Germknödel oder Mohnbrötchen, Mohnstangen und ähnliches. Daneben werden die Mohnsaaten auch als Gewürz und dank eines Fettgehalts von 40−50 % auch zur Gewinnung von Öl genutzt, als kaltgepresstes Speiseöl oder für kosmetische Zwecke (z. B. Hautcremes und Seifenherstellung). Ferner wird Mohn als Futtermittel sowie in der Pharmazie genutzt.

Es sind weiße, graue und blaue bis blauschwarze Mohnsaaten erhältlich. Die weißen Sorten stammen zumeist aus Indien, die in Deutschland gehandelten blauen Sorten stammen zumeist aus der Türkei, aus Tschechien, Ungarn und Australien. Jährlich werden in Deutschland rund 8000 Tonnen Mohnsaat verarbeitet. Zur Samengewinnung wird ausschließlich Schlafmohn verwendet, denn andere Arten der Gattung Papaver gelten als wenig ergiebig oder unbekömmlich. Gemahlener Mohn wird als Backmohn vermarktet.

Mohnsaat gehört zu den calciumreichsten Lebensmitteln und ist relativ reich an Vitaminen der B-Gruppe. Ihr Morphingehalt ist in der Regel sehr gering und gesundheitlich unbedenklich, unterliegt jedoch Schwankungen aufgrund der verarbeiteten Sorten, der Herkunft, des Erntezeitpunktes und der angewendeten Sorgfalt und Verfahren bei der Herstellung. Insbesondere wird angenommen, dass es aufgrund neuer Erntemethoden, bei denen die Kapsel gequetscht wird, zu einer Kontaminierung des Produktes mit alkaloidhaltigen Kapselbruchstücken und Milchsaft und damit zu erhöhten Alkaloidgehalten im Endprodukt kommen kann. Das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) nahm aufgrund von Medienberichten über hohe Morphingehalte bei Mohnsamen im Lebensmittelhandel 2005 eine Marktanalyse vor und empfahl eine „vorläufige maximale tägliche Aufnahmemenge“ von 6,3 µg Morphin je Kilogramm Körpergewicht. Aufgrund dessen und mit Hilfe von Abschätzungen über den typischen Mohnkonsum der Bevölkerung empfiehlt das BfR einen Richtwert von höchstens 4 µg/g Morphingehalt in Mohnsamen. Die in der damaligen Studie in handelsüblichem Mohn gefundenen Morphinmengen lagen teils darunter, teils erheblich darüber, so dass mit dem Bewertungsdokument des BfR ein Appell an die Branche erging, den Alkaloidgehalt ihrer Erzeugnisse zu senken.

Auch wenn der Opiatgehalt im ungefährlichen Bereich bleibt, kann er bei Drogentests auf Opiate mit Hilfe von Urinproben zu positiven Resultaten führen. Es ist dann nicht zu unterscheiden, ob die Alkaloide durch Rauschgiftkonsum oder den Verzehr mohnreicher Nahrungsmittel aufgenommen wurden. In deutschen Gefängnissen ist aus diesem Grund der Verzehr von mohnsamenhaltigen Speisen untersagt. Gleiches gilt in der Regel für Krankenhausstationen im Rahmen von Entzugstherapien. (c)https://de.wikipedia.org/wiki/Schlafmohn

Nährwerte pro 100 g Mohnsaat

Brennwert 2198 kJ (= 525 kcal)
Wasser 5,95 g
Eiweiß 17,99 g
Kohlenhydrate 28,13 g
- davon Zucker 2,99 g
- Ballaststoffe 19,5 g
Fett 41,56 g
- gesättigte Fettsäuren 4,517 g
- einfach ungesättigt 5,982 g
- mehrfach ungesättigt 28,569 g

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Blaumohn

Blaumohn

Blaumohn

20 andere Artikel in der gleichen Kategorie: