Ratatouille a la Gudrun

Zutaten:

1 rote Paprika

1 Gemüsezwiebel

1 Aubergine

1 Zuchini

1 große Fleischtomate

200 g Schweinelachs

100 g Emmentalerkäse

1 Ei

1 El Petersilie

1 TL Knoblauchflocken

2 TL Agni

1/4 L Brühe

1/4 L Weißwein

½ TL Weißen Pfeffer gemahlen

½ TL Cumin

Zubereitung:

Das Gemüse putzen und in mittlere Würfel schneiden. Die Brühe mit dem Weißwein aufsetzen und die Gemüsewürfel dazugeben. Bei mittlerer Hitze sanft garen.

Wenn vorhanden ist ein Schnellkochtopf die schonenste Art dieses Essen zu zubereiten, so bleiben die meisten Vitamine am besten erhalten.

Jetzt das Fleisch wolfen( wer keinen Fleischwolf hat kann auch fertiges Schweinehackfleisch nehmen, das hat aber einen höheren Fettanteil) mit dem Käse, Ei und der Gewürzmischung vermischen. Kleine Bällchen formen und bis zum Ende der Garzeit ruhen lassen. Wenn das Gemüse bißfest ist kommen die Bällchen dazu und können dann mit garen. Zum Schluß noch mal kurz aufkochen und schon kann gegessen werden.