Eintopf weiße Bohnen mit Möhren

Zutaten:

200 g Weiße Bohnen

200 g Möhren

300 g Kartoffeln

1 Becher Sahne

1 Becher Johurt

½ L Fleischbrühe

300 g Schnitzelfleisch

1 Teel. Weißer Pfeffer

½ Teel. Cumin

1 Prise Muskat nach Geschmack

1 Essl. Roh-Rohrzucker

1 Essl. Petersilie

2 Essl. Schmalz ohne Grieben

1 Essl. Kartoffelstärke zum eindicken

Zubereitung:

Als allererstes werden die Bohnen für mindestens 6 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht. Am besten am Abend vorher.Danach noch gründlich abspülen.

Die Möhren schälen und in ca. gleichgroße Stücke schneiden.

Mit den Kartoffeln mache ich das gleiche.

Das Schnitzelfleisch abspülen und wer möchte kann das grobe Fett und die Haut entfernen. Mach ich immer, weil ich nur ganz mageres Fleisch essen und trotzdem wird das Fleisch nach dem braten nicht zäh und trocken.

Auch hieraus mache ich wieder gleichmäßige Stücke.

So jetzt das Schmalz erhitzen und das Fleisch kurz rundherrum käftig anbraten.

Mit der Brühe ablöschen und das Gemüse und die Kartoffeln da zu geben, bei mittlerer Hitze ca. 60 Minuten schmorren lassen.

Solltet Ihr wie ich, einen Schnellkochtopf benutzen kommen auch schon die Gewürze mit in den Topf und es dauert nur ca. 30 Minuten. Zum Schluß kommt noch die Sahne und der Johurt dazu und werden kurz aufgekocht.

Bitte nicht das gelegendliche umrühren vergessen wenn in einem „normalem“ weiter gearbeitet wird. Nach der Garzeit kommen auch hier die Gewürze mit der Sahne und dem Johurt dazu und kurz aufkochen

Die Kartoffelstärke in kaltem Wasser anrühren und auch kurz mit aufkochen.

Jetzt heißt es nur noch guten Appetit und lasst es Euch schmecken.

Eure Gudrun Burkhard