Gurke, Hirtenkäse und Thunfisch so richtig lecker

Gurke_Thunfisch

Zutaten:

1 kl Salatgurke

1 mittlere Zwiebel

½ Päckchen Hirtenkäse

¼ L trockenen Weißwein

1 Dose Thunfisch in Wasser eingelegt

1 TL körnige Brühe

1 TL Banasurapfeffer geräuchert

1 TL Petersilie

1 EL Dillspitzen

2 El Rapsöl

250 g Nudeln, oder   80 g Reis

Zubereitung:

An der Zutatenliste sehen Sie schon, es ist von der Zubereitung her ein einfaches und schnelles Essen. Die Menge ist für 2 Personen berechnet.

Wenn Sie lieber Reis dazu essen möchten, fangen sie damit zu erst an. Besonders lecker ist der Reis, wenn man ihn erst mit etwas Butter anröstet und dann erst das Wasser darauf gibst und dann wie gehabt weiterkocht.

Die Hauptaufgabe besteht aus sehr fein schneiden.

Als erstes den Thunfisch und den Hirtenkäse abtropfen lassen und dann den Käse in ganz kleine Würfel schneiden. Die Gurken kommen bei mir aus dem Garten und können mit Schale verarbeitet werden. Deshalb habe ich nur die halbe Gurke geschält (wegen der Optik) und dann die ganze Gurke in kleine Würfel geschnitten. Die Zwiebel schälen und wieder so fein wie möglich in Streifen schneiden. Das Öl erhitzen die Gurke darin anschmoren und jetzt die Zwiebeln dazu geben.

Jetzt kann man schon das Wasser für die Nudeln aufsetzen.

Wenn die Gurke und Zwiebel leicht angebräunt sind mit dem Weißwein ablöschen. Nun kommt der fein gewürfelte Hirtenkäse und die körnige Brühe dazu und muß noch etwas köcheln. Zum Schluß kommen Banansura, Dill und Petersilie mit einrühren und schon fertig.

Einen guten Appetit ihre Gudrun Burkhard