Hähnchennuggets Thymianfächerkartoffeln mit Butterwirsing

400 g Hähnchenbrust

½ Feta

4 große Kartoffeln

1 kleinen Wirsing

1 TL Chili

1/2 TL Kurkuma

1/2 TL Ingwer

1 EL Paprika edelsüß

1 TL Schwarzer Peffer

1 Prise Salz

1 TL Zwiebelgranulat

3 EL Rapsöl

2 EL Olivenöl

2 EL Butter

1 Prise Muskatnuss

1 TL Thymian

Die Hähnchenbrust putzen und in kleine Stücke schneiden mit Chili, Kukuma, Ingwer,

Paprika, Peffer, Zwiebelgranulat, Salz und Rapsöl vermischen und eine ½ Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Alternativ können Sie auch unseren „ Geflügelgriller „ zum würzen nehmen

Die Kartoffeln abspülen und mit Schale kochen, aber nur halbgar sonst lassen sie sich nicht so gut in Fächer schneiden.

Den Feta in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffeln einmal kurz abschrecken, dann lassen sie sich besser weiterverarbeiten. Kartoffeln pellen und anschließend in 5mm breite Scheiben schneiden, aber bitte nur bis zur Hälfte. Die Fetascheiben vorsichtig in die Fächer stecken und in eine mit Oliveröl eingestrichene Feuerfeste Form geben, anschließend mit Thymian bestreuen und noch mit etwas Olivenöl beträufeln.

Im Backofen ca. 25 min bei 180 Grad Umluft backen.

Den Wirsing putzen und waschen, dabei den Strunck und die ganz dicken Rippen entfernen. Blanchieren und dann abgiesen. Butter auslassen und den Wrising dazu geben. Bei schwacher Hitze langsam schmorren lassen. Zum Schluß mit einer Preise Salz und Muskat abschmecken.

Die Nuggets in eine Pfanne geben und schraf anbraten.

Fertig, jetzt wünsche ich einen guten Appetit