Sahnewirsing mit Kartoffeln und Hackbällchen

sahenwirsing

Ca 500g  festkochende Kartoffeln

Ca 1kg frischen Wirsing
250g Emmentaler gerieben
1 Becher Sahne
1 Becher Joghurt
1 Eigelb
1 Prise Muskatnuß
½  Teelöffel Zitronensaft

400g gemischtes Hackfleisch
Salz
Tellycherrypfeffer
1 gestrichenen Teelöffel Baharat
1 gestrichenen Teelöffel Rosenpaprika
½  Teelöffel Backpulver
1 Prise Ceylonzimt

Als erstes die Kartoffel schälen und schon auf den Herd in reichlich Salzwasser, da sie am längsten brauchen

Wirsing waschen und putzen
in Streifen schneiden und bissfest garen.
Ich persönlich nehme dafür einen Schnellkochtopf weil er die Vitamine am besten schont durch die kurze Garzeit

jetzt das Hackfleisch zubereiten und in kleine Bällchen formen
die fertigen Bällchen etwas ruhen lassen.

Nun wird die Sahnesoße zubereitet
Joghurt, Sahne und den geriebenen Käse in einen hohen Topf geben und leicht kochen lassen
dabei immer wieder umrühren bis der Käse geschmolzen ist mit Muskatnuß und Zitronensaft
abschmecken und ein gequrieltes Eigelb unter die Soße geben zum Schluß den gegarten Wirsing unterheben.

Zwischendurch noch das Öl in einer Pfanne (am besten eine Gußeisene) erhitzen und die Hackbällchen darin braten.

Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar