Nudel- und Kartoffelsalate

Nudel- und Kartoffelsalate für zu Hause oder zum mitbringen auf die Grillparty

Für alle nachfolgenden Salate gilt, am besten einen Tag vor Verzehr herstellen und über Nacht im Kühlschrank ziehen alles. So kann sich der Geschmack voll entwickeln.

Für die Majonaise
2 Eier
1 El milden Senf
1 L Rapsöl
2 El Basamicoessig
1 El brauner Zucker
Salz
weißer Pfeffer

In eine große Rührschüssel geben Sie als erstes den Senf, braunen Zucker und Essig .
Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß, dabei bitte aufpassen das kein Eiweiß am Eigelb haften bleibt , sonst wird die Majonaise nicht fest.
Die Zutaten mit einem Schneebesen verrühren und jetzt langsam das Rapsöl zugeben. Die ganze Zeit weiter rühren, so lange bis die Majo fest ist. Abschmecken mit Salz und Pfeffer fertig

Nudelsalat

500 g Hartweizennudeln
1 kl Dose Erbsen
1 kl Dose Mandarinen
6 hartgekochte Eier
1 halbe Fleischwurst

Die Nudeln leicht bissfest kochen und abschrecken. Die Eier pellen und in Scheiben scheiden.
Mit der Fleischwurst verfahren wir genau so machen aber Streifen daraus. Jetzt  alles in die Majo geben, auch die Erbsen und Mandarinen. Wer es mag kann auch noch 1 El Curry Madras dazu geben umrühren , fertig

klassischer Kartoffelsalat

500 g Pellkartoffeln (festkochend)
1 mittelgroße Zwiebel
4 hartgekochte Eier
4 mittlere Gewürzgurken
1 El Dillspitzen
1 süßsauerer Apfel

wie beim Nudelsalat alles in die Majo geben und fertig

bunter Kartoffelsalat

500 g Pellkartoffeln (festkochend)
1 Salatgurke
500 g Tomaten
6 hartgekochte Eier
1 mittelgroße Zwiebel
½ L Olivenöl
2 El Basamicoessig
Salz
weißer Pfeffer
1 El Dillspitzen
1 El Petersilie

für diesen Kartoffelsalat wird keine Majonaise benötigt. Olivenöl und Basamicoessig in eine Schüssel geben und verrühren. Die Tomaten gut waschen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel in Ringe und die geschälte Gurke in Scheiben schneiden, wie auch die Kartoffeln und Eier. Alles zu dem Öl geben  und mit den Gewürzen abschmecken. Für die Bekömmlichkeit der Zwiebel kann man noch eine Messerspitze Cumin dazugeben. Noch einmal alles gut durchrühren und fertig.

Zu den Salaten schmecken besonders gut Fleischwaren von Grill.

Schreibe einen Kommentar